Untitled

August 31st, 2010

TRIANGULATION BLOG: Francoise Gamma

No comments yet

Untitled

August 30th, 2010

Manuel Archain | iGNANT

No comments yet

Untitled

August 26th, 2010

Underwater von Erin Mulvehill | iGNANT

No comments yet

Untitled

August 26th, 2010

via theselvedgeyard.files.wordpress.com

No comments yet

Untitled

August 25th, 2010

(by paper.lilies)

No comments yet

Untitled

August 21st, 2010

Untitled

August 21st, 2010

Erika Iris Simmons’ Tape Art @ ShockBlast – inspire yourself.

No comments yet

Untitled

August 21st, 2010

Girls they just wanna have fun – 7 @ ShockBlast – inspire yourself.

No comments yet

Untitled

August 21st, 2010

Stefano Oppo — photography @ ShockBlast – inspire yourself.

No comments yet

Frösche VS Filmkultur

August 18th, 2010

Mit der Kürzung um mehr als 50% des Budgets für das Internationale Filmfest Oldenburg, hat die Stadt Oldenburg mal wieder den Vogel abgeschossen, und zwar direkt zwischen die Augen.

Wie kann man auf die Idee kommen und das Budget kürzen, um einen künstlichen Amphibienteich anzulegen? Wer sich einmal die Mühe gemacht haben sollte, Oldenburg und das Oldenburger Umland genauer zu betrachten, dem sollte unweigerlich aufgefallen sein, dass es sich hier mitnichten um brachliegendes, wüstenähnliches Land handelt, NEIN, auch ohne ein Zutun von Fördergeldern lässt sich hier die ein oder andere fröhlich unkende Froschfamilie entdecken.

Eine Kürzung zu Gunsten der desolaten Straßenzustände hätte ein normal denker Mensch evtl. noch einsehen können – aber ein künstlicher Amphibienteich? – Also bitte.

Ich lehne mich mal gewagt aus dem Fenster und schmeisse kühn die Behauptung in den Raum, dass es nicht vornehmlich darum geht, dass es keine Gelder für solche kulturellen Glanzlichter in der Stadt Oldenburg geht, sondern eher darum, um dem OB Dr. Gerd Schwandner – der ein ausgesprochener Freund des Filmfestes ist – mal zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat (welch ein Wortspiel), denn wie allgemein bekannt, sind die restlichen hohen Stadtbeamten nicht immer mit Herrn Dr. Schwandner einer Meinung.

Das ist natürlich ihr gutes Recht und Kritik ist auch mehr als angebracht, aber sollte sich so ein Machtkampf auf die ohnehin schon schwindende Kulturlandschaft der Stadt Oldenburg auswirken? Ich denke Nein.

Also bitte, dieses Jahr sollte sich Jeder dazu aufraffen und die Veranstaltungen des Internationalen Filmfestes Oldenburg besuchen – und wer bereits einmal da gewesen ist, weiss, es lohnt sich.

Internationales Filmfest Oldenburg

No comments yet